Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Sebastian Pieper
Vorsitzender
Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich begrüße Sie auf der Internetseite des CDU-Ortsverbandes Brandenburger Tor. Hier finden Sie Informationen über unsere politische Arbeit und aktuelle Termine, ebenso wie Ansprechpartner und Informationen, wie Sie bei uns mitmachen können.

Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Pieper
-Ortsvorsitzender-

 



 
23.08.2019 | CDU-Fraktion Berlin

Einmal mehr zeigt sich, wie dilettantisch Bildungssenatorin bei der Bewältigung der Schulkrise vorgeht. Ihre vollmundig angekündigte Qualitätskommission scheint bisher nur auf dem Papier zu bestehen. Prof. Olaf Köller sagte heute die Einladung als künftiger Kommissionsleiter die Anhörung im Bildungsausschuss am 5. September ab. Begründung: Es gebe noch diversen Vorklärungsbedarf, eine Projekteinsetzungsverfügung stehe ,noch nicht einmal im Ansatz‘. 

Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

23.08.2019 | CDU-Fraktion Berlin

Das Finanzierungsmodell der Genossenschaft ,Diese eG‘ wird immer fraglicher und dubioser. Laut Medienberichten musste zur Zwischenfinanzierung jetzt eine ,befreundete‘ Genossenschaft mit 400.000 Euro aushelfen. 
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

23.08.2019 | CDU-Fraktion Berlin

Berlin braucht ein Sonderprogramm für den Bau von Sozialbauwohnungen, um den Bedarf von 80.000 Einheiten mittelfristig zu decken. Bis Ende dieser Legislaturperiode müssen mindestens 10.000 zusätzliche Einheiten errichtet werden. 

Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

23.08.2019 | CDU-Fraktion Berlin

Wir warnen vor einem déjà-vu: Schon in den Haushaltsberatungen vor zwei Jahren wurde der geplante Stellenaufwuchs im Berliner Nachrichtendienst kurzfristig im Haushaltsausschuss eingedampft. Nun scheinen wir auf eine ähnliche Situation hinauszulaufen: Pressemeldungen zufolge wollen LINKE und Grüne die im Haushaltsentwurf vorgesehenen 19 neue Stellen im Verfassungsschutz nicht mittragen. 

Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

22.08.2019 | CDU-Fraktion Berlin

Es ist unerträglich, wenn zwei sich im Senat streiten und Polizei und Heimleitungen zu Buhmännern gemacht werden. Statt bei Abschiebungen aus Flüchtlingsheimen endlich für Klarheit und Rechtssicherheit zu sorgen, fechten SPD-Innensenator Geisel und Linke-Sozialsenatorin Breitenbach ihren Konflikt auf dem Rücken anderer aus. Das ist krasses Politikversagen.

Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine
Impressionen