News

02.05.2019
Haltung, nicht Wegducken
Christian Gräff, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Mit seinen unglaublichen Enteignungsfantastereien wird Juso-Chef Kühnert als einstiger Hoffnungsträger jetzt zur Belastung für die SPD. Wer wie er die Grundpfeiler unserer sozialen Markwirtschaft derart aufs Spiel setzt, hat sich ins politische Aus man&ou...

02.05.2019
Regelung zu Ferienwohnungen lebensfremd
Christian Gräff, Sprecher für Bauen und Wohnen der CDU-Fraktion Berlin

Die Berichte zum Stand der Registrierungen von Ferienwohnungen zeigen, dass das von der rot-rot-grünen Koalition auf den Weg gebrachte Modell der Registrierung ohne die Einbindung der Anbieter lebensfremd ist. 

30.04.2019
Rettungsstelle für Kinder darf nicht schließen
Adrian Grasse, forschungspolitischer Sprecher, und Dr. Hans-Christian Hausmann, wissenschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion

Die heute bekannt gewordenen Pläne der Charité, die Rettungsstelle für Kinder am Campus Benjamin Franklin (CBF) in Steglitz zu schließen, sind ein Skandal. Mangelnde Wirtschaftlichkeit als Grund für die Einstellung der notärztlichen Vers...

29.04.2019
Forschung braucht Sicherheit
Adrian Grasse, forschungspolitischer Sprecher, und Dr. Hans-Christian Hausmann, wissenschaftspolitischer Sprecher

Am Freitag treffen sich Vertreter von Bund und Ländern, um über die zukünftige Ausgestaltung der großen Wissenschaftspakte zu entscheiden. Auch für Berlin steht viel auf dem Spiel. Schließlich geht es darum, die finanzielle Ausstattung un...

26.04.2019
Flugbereitschaft nach Berlin
Oliver Friederici, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Wir müssen aus der aktuellen Umzugsdebatte jetzt die richtigen und überfälligen Konsequenzen ziehen. Dazu gehört die sofortige Verlegung der Luftbereitschaft der Bundesregierung von Bonn nach Berlin. 

25.04.2019
Potenziale des Deutschlandstipendiums ausschöpfen
Adrian Grasse, forschungspolitischer Sprecher, und Dr. Hans-Christian Hausmann, wissenschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion

Dass die Zahl der Studenten zurückgeht, die im vergangenen Jahr an den Berliner Hochschulen von einer Förderung durch das Deutschlandstipendium profitiert haben, sollte ein Weckruf sein. Hier werden Bundesmittel liegen gelassen, die eigentlich unseren Hochschu...

25.04.2019
Schlusspunkt unter Begegnungszone setzen
Oliver Friederici, verkehrspolitischer Sprecher, und Kurt Wansner, Abgeordneter aus Friedrichhain-Kreuzberg

Die Markierung mit grünen Punkten der gescheiterten und abgelehnten Begegnungszone in der Bergmannstraße ist absurd. Statt hinter den umstrittenen Großversuch im Juli endlich einen Schlusspunkt zu setzen, wollen der rot-rot-grüne Senat und der mehr...

24.04.2019
Maut-Idee für Berlin ist Murks
Oliver Friederici, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Berlin wächst, der Ausbau des Rad- und Nahverkehrs kommt unter Rot-Rot-Grün nicht voran. Mit einer City-Maut würde Anti-Auto-Senatorin Günther Autofahren daher nur teurer machen, unsere Straßen dadurch aber kaum entlasten. Die Maut-Idee ist Mur...

23.04.2019
SPD mitverantwortlich für Mietenkrise
Christian Gräff, Sprecher für Bauen und Wohnen der CDU-Fraktion Berlin

Alle Warnungen vor falschen Zahlen bei der Einwohnerentwicklung Berlins und dem Wohnungsbedarf scheinen Berlins Sozialdemokraten überhört zu haben. Ihr Appell, dem Stadtentwicklungsplan Wohnen von Nicht-Bausenatorin Lompscher nicht zuzustimmen, ist daher nur d...

23.04.2019
Ausgebildete Lehrer in der Stadt halten
Hildegard Bentele, bildungspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion Berlin

Es ist kein guter Start, wenn Berlins neue Schul-Staatssekretärin Stoffers Fehler ihres Vorgängers wiederholt. Statt jetzt gemeinsam mit der Senatorin, dem SPD-Fraktionsvorsitzenden und der bildungspolitischen Sprecherin der SPD gegen alle Bedenkenträger ...

21.04.2019   Große Anfrage
Stadtentwicklungsplan Wohnen 2030 – Soll in Mitte gebaut werden?

Wir fragen das Bezirksamt: 1. Wie gestaltete sich die Zuarbeit des Bezirks Mitte zum Stadtentwicklungsplan (StEP) Wohnen 2030? 2. In Kategorie 2 des StEP soll es 24 Standorte in Mitte geben. a. Welche Standorte sind dies? b. Welches Volumen sollen diese Wohn...

18.04.2019
Antisemitismus, es reicht!
Cornelia Seibeld, integrationspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion Berlin

Antisemitische Gewalt in Berlin nimmt erschreckende Ausmaße an. Die von der RIAS-Studie genannten Zahlen von 1083 Vorfällen für 2018 übersteigen sogar die der Staatsanwaltschaft von 400 Ermittlungsverfahren. Diese Diskrepanz ist erheblich. Wir werde...

Inhaltsverzeichnis
Nach oben